40 Jahre
 

Sie sind hier: Unternehmen > Philosophie & Leitbild

Philosophie & Leitbild

Unternehmensleitbild

Die BEVER GmbH ist ein mittelständisches und inhabergeführtes Familienunternehmen, welches im südlichen Sauerland innovative Befestigungs- und Verbindungselemente für die Bauindustrie herstellt.

Seit über 40 Jahren sind Werte, wie eine transparente Zusammenarbeit und ertragsorientiertes Wirtschaften zur Sicherung der Arbeitsplätze, die Eckpfeiler unseres Erfolgs.

Unser Handeln ist auf die Zufriedenheit der Geschäftspartner im Einklang mit der Umwelt ausgelegt. Gemeinsam wollen wir dieses Ziel auch in der Zukunft erreichen.

Die Mitarbeiter der BEVER GmbH sind unser wichtigstes Kapital und wir schätzen jedes Individuum in seiner ganzen Entfaltungsfreiheit. Dies gilt nicht nur für uns, sondern auch für unsere Geschäftspartner bei denen wir stets darauf achten, dass die Menschen unter fairen Bedingungen beschäftigt sind sowie nachhaltig produziert wird.

Verhaltenskodex für Lieferanten

Vorwort
Unsere Unternehmenskultur basiert auf Werten, wie eine transparente Zusammenarbeit und ertragsorientiertes Wirtschaften zur Sicherung der Arbeitsplätze. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, diese auch im Einklang mit der Umwelt zu leben. Nur so können wir uns nachhaltig entwickeln und zusammen mit unseren Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten die gemeinsamen Ziele erreichen.

Der BEVER-Verhaltenskodex zeigt alle Grundregeln auf, die von unseren Geschäftspartnern einzuhalten sind.

Einhaltung von Gesetz und Recht
Die Gesetze der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und die Menschenrechte nach Festlegung der Vereinten Nationen sind einzuhalten. Fairer Wettbewerb und Kartellgesetze müssen beachtet werden.

Der Geschäftspartner ist nicht an Geldwäscheaktivitäten beteiligt.

Geschenke und Einladungen an unsere Mitarbeiter dürfen nur von geringem finanziellem Wert sein und den üblichen Geschäftsgepflogenheiten entsprechen.

Umweltschutz
Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass alle Gesetze, Vorschriften und internationale Vorgaben zum Schutz der Umwelt eingehalten werden.

Ebenso müssen Gefahrstoffe und gefährliche Substanzen gemäß den Produktanforderungen gelagert und behandelt werden.

Die Geschäftspartner optimieren und minimieren stetig den Verbrauch der natürlichen Ressourcen.

Einhaltung und Schutz von Menschenrechten / Sozial- und Arbeitsbedingungen
Kinder- und Zwangsarbeit ist strengstens verboten.

Es gibt keine Diskriminierung bei der Einstellung aufgrund von Rasse, Nationalität, Hautfarbe, Behinderung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Alters, Schwangerschaft oder anderer gesetzlich geschützter Eigenschaften.

Die Vergütung der Arbeit muss gemäß der geltenden Gesetze erfolgen.

Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen gemäß des gesetzlichen Rahmens wird respektiert.

Arbeitszeiten sind gemäß der jeweils geltenden Gesetze zu beachten.

Die Sicherheit und das Wohlergehen der Mitarbeiter am Arbeitsplatz muss immer gewährleistet sein. Die dazu geltenden Gesetze sind stets einzuhalten.

Stand: Oktober 2020

∧ Seitenanfang